alfred.bast

Alter Frühling. Werkbrief aus dem Atelier. April 2024.

Alter Frühling Die Nachrichten aus dem Medien sind – wie immer – leider wenig erbaulich.Das Drohende, Beängstigende entfährt – in gepanzerten e-PS-Staatskarossen – den Bildschirmen und tätowiert sich ummittelbar ins Gehirn. Es preist selbstgerecht, ( … oder auch selbstgelinkt … ) seine „Hilfspakete“ an, die, neben großen hehren Versprechen (… auf denen zum Beispiel: „Leben …

Alter Frühling. Werkbrief aus dem Atelier. April 2024. Weiterlesen »

März Werk-Brief aus dem Atelier / zur Karwoche

Jetzt beginnt wieder das Frühlingserwachen – auch in meinen Händen Die von bedrohlichen Nachrichten schockierten und verwundeten Sinne baden in heilenden Wundern. Sterne erblühen auf den Wiesen und in der Luft wird ein neues filigranes Nest aus Vogelstimmen gewebt. Jedenfalls hier, wo der Waffen- und Kriegslärm mit all seinem Leid und Elend (… vorerst noch?… …

März Werk-Brief aus dem Atelier / zur Karwoche Weiterlesen »

Werkbegegnung mit Ulrich Brauchle im KUNSTRAUM HOHENSTADT

KÜNSTLICHE UND KÜNSTLERISCHE INTELLIGENZ / 18. Februar 2024 Um gleich mit der Essenz zu beginnen: KI ist ein Werkzeug mit dem neue und unbekannte Möglichkeiten eröffnet werden. Sozusagen ein „Neues Pferd“ im Stall der wissenschaftlich-technischen Neuerungen mit extrem viel „PS“. Dieses „Pferd“ ist allerdings eine Maschine und bleibt es auch. Maschinen können immer mehr und …

Werkbegegnung mit Ulrich Brauchle im KUNSTRAUM HOHENSTADT Weiterlesen »