https://www.reclam.de/special/alfred_bast_7

Liebe Freundinnen und Freunde von Kunst und Einsicht – in die vielschichtige Wirklichkeit.

Hier ist das viertletzte Buch aus dem Sieben-Jahres-Projekt mit Reclam-Universal-Notizbüchern. Es umfasst die Zeit vom 1. Juli bis 30 August 2019.

Es kommt im mohnroten Outfit auf deinen, auf Ihren Bildschrirm, mit seinen 62 Doppelseiten.

Es kann virutell durchgeblättert werden. Rasch oder langsam, einmalig oder immer wieder, vielleicht auch gar nicht, je nachdem.

Ob ich es aus Berlin wegschicke oder aus dem Frauenhof lässt sich nicht erkennen. Deshalb schreibe ichs: es kommt diesmal aus Berlin, aus meinem Kelleratelier, bei offener Tür, durch die Geräusche der Stadt die sieben Treppenstufen herunterpurzeln und sich in meinen Ohren versammeln: die Müllabfuhr holt ratternd die großen Tonnen aus den Höfen, Mauersegler pfeifen, Kinder auf dem Weg zur Kita erzählen ihren Müttern und Vätern dringende Geschichten. Ab und zu ein huschen Radfahrer … vorbei … machmal bleibt ein Hund stehen mit Herrchen oder Frauchen an der Leine, und schaut zu mir herunter.

Sonnige Grüße aus dem Weltdorf Berlin.

Alfred