YOGARAUM AALEN

23. März 2017, 20 Uhr
Schönheit

Schönheit ist seit alters her mit der Vorstellung verbunden Ausdruck einer göttlichen Wirklichkeit zu sein, zusammen mit Güte, Wahrheit und Liebe. Doch wie alles Göttliche das in der dualistischen Welt auftritt, bekommt auch die Schönheit sogleich einen Schatten: das Hässliche. Und Schönheit als Ausdruck von Wahrheit? Wird das nicht bloß „schön geredet“? Tritt Schönheit nicht oft als geschminkte Lüge berechnend vor sehr unschöne Absichten? Gilt nicht auch das Wort von Lao Tse: „Schöne Worte sind nicht wahr, wahre Worte sind nicht schön? Hat nicht letztlich Rainer Maria Rilke, in seinen Duineser Elegien, dem Schönen den Schleier weggezogen,? „…denn das Schöne ist nichts als des Schrecklichen Anfang, den wir gerade noch ertragen, und wir bewundern es so, weil es gelassen verschmäht, uns zu zerstören“? Und doch: Schönheit wirkt. Aus welcher Wirklichkeit sie diese Kraft bezieht, das soll in diesem Vortrag untersucht werden.

 

6. April 2017, 20 Uhr
Das Kreative leben

Kreativität ist jene Fähigkeit, die vorhandenes Wissen, Erfahrungen und Fähigkeiten auf überraschend neue Weise verbinden kann.
Probleme sind dabei Herausforderungen um Lösungen zu finden, die das Vorstellbare überschreiten.
Dies gilt nicht nur für den Künstler. In jedem Menschen wartet dieses Potenzial darauf entdeckt zu werden.
Wie? Darum geht es in diesem Vortrag.

 

Kostenbeteiligung: 12 € / 8 €
Anmeldung
YOGA RAUM AALEN Gartenstraße 16c,
73430 Aalen Margit Kreuzer
info@yogaraum-aalen.de
Fon: 07361 / 975198