17. September 2017, elf Uhr      
Sonntagsgespräch zur Kunst auf dem Klosterhof mit Alfred Bast

Die Sprache der Natur  

oder: die Entdeckung des Selbstverständlichen



 

Die Natur inspiriert das scheinbar so Vertraute immer wieder neu zu entdecken.
Wenn wir zu staunen vermögen zeigt sie ihr offenbares Geheimnis, das in die Mitte der Dinge weist.
Die Sprache der Natur, als die Sprache der Schöpfung, lässt sie sich auch durch schöpferische Sprache erschließen?

 

Ablauf:
Beginn: 11 Uhr: Vortrag – Mittagsimbiss – Gespräche zum Thema. Ende bei Tee und Kaffee: 15 Uhr.

Veranstaltungsort und Anmeldung:

Uta und Rainer Weisensee
Klosterhof 71579 Spiegelberg T. 97194 / 773

Ulla Röber T. 0172-7117231
ulla.roeber@kunstkloster.de

KUNST KLOSTER art research e.V.
Kostenausgleich:
Spendenbasis

Veranstalter: KUNST KLOSTER art research e.V.

(Foto: A.B. Naturikonen Arbeitsplatz 2017)