Buch 34  vom 1. Juli bis 30. August 2018

kann jetzt online durchgeblättert werden, unter: 

https://www.reclam.de/special/alfred_bast_6

 

… Während die technisch-mediale Beschleunigung – trotz sommerlicher Hitze – cool im Gange ist, bleiben die natürlichen biologischen Rhythmen konstant. … Sollten es bleiben.

Es ist gesünder wenn das Herz nicht rast und der Atem nicht hechelt, auch wenn die aktuellen Informationen zusätzlich einheizen, oder der Tacho auf 180 klettert, vor und nach dem Stau.

Auch ist es wünschenswert, wenn die Erde sich nicht anstecken lässt von der Idee schneller sei effektiver. Sie ist mit ca. 20 km pro Sekunde, auf ihrer Bahn um die Sonne, ohnehin ziemlich flott. Aber trödeln ist auch keine Lösung.

Das Geheimnis der Zeit ist das Jetzt. Darin treffen Vergangenheit und Zukunft zusammen und tragen, wie zwei Flügel, eine lebendige Mitte: die Gegenwart. (…Nicht zu verwechseln mit dem flüchtigen Moment der immer gleich vom nächsten abgelöst wird.)

Gegenwärtig-Sein bewirkt Aufmerksamkeit in ruhiger Kraft.

Auch die technisch-mediale Beschleunigung basiert auf den natürlichen Seins-Rhythmen. 

In diesen pulsiert – unverändert beweglich – gestaltbares Leben… Herzschlag für Herzschlag … Sekunde für Sekunde… Tag für Tag … Seite für Seite.