Navigation Menu
Vorträge

Vorträge

Diese Vorträge werden nicht vorgetragen,
also nach vorne getragen –
und dann abgeladen.
Es sind Vortragsperformances,
die sich aktuell entwickeln.

Die Schwerpunktthemen sind:

„Kunst und Spiritualität“
Kunst und Spiritualität sind innig verschwisterte Begriffe, da sie sich auf Bereiche beziehen, die nicht auf eine mental-rationalen Ebene reduziert werden können. Kunst und Spiritualität ist als inspirierende Realität erfahrbar. Sie bezeichnen die Bereiche des Unbewußten, des Unter- und Überbewußten.

„Schöpferisches Denken“, die integrierenden Kräfte der Kreativität.
Schöpferisches Denken verflüssigt die starren Bilder und Meinungen und kann  neue Ideen aus alten Zusammenhängen entwerfen

„Die Gestalt“, das Sichtbare als Ausdruck des Unsichtbaren.
Jede sichtbare Gestalt ist Ausdruck der unsichtbaren Kräfte die sie gebildet haben. Insofern verweist das Sichtbare selbst auf das Unsichtbare.

„Die Kräfte der Form“, über Proportionen und die Kraft der Mitte.
In der Natur gibt es zwei Gestaltpaare aus denen alles, das All, erwirkt wird. Einmal: Kreis und Strahl und zum zweiten: Symmetrie und Goldener Schnitt.

„Kunst zwischen Provokation und Heilung“
Kunst wirkt. Gestaltkräfte gestalten. Nicht nur Bilder und Räume, sondern auch Ideen und emotionale Zustände.

„AY“, die künstlerische Intelligenz, ein Organ der Erkenntnis.
In diesem Vortrag wird untersucht wo sich zwischen dem biologischen Ich, das sich mit seinem Spiegelbild zu identifizieren lernt, und dem was den rätselhaften genetischen Code ausmacht, ein Ort bildet an dem Bewußtsein wachsen kann.

„Schönheit in Natur und Kunst“
Schönheit ist Ausdruck jener Kraft, die in der Lage ist Gegensätze harmonisch zu verbinden. Mahalakshmi wird sie in Indien genannt. Dass sie auch als Maske vor unschönen Motiven schillert ist ebenfalls eine Realität. Auch die Rückseite der Schönheit wird hier näher untersucht.