Navigation Menu
Biografie

Biografie

Alfred Bast

1948 in Schwäbisch Gmünd geboren.
Schriftsetzerlehre. Studium an HFG Schwäbisch Gmünd bei den Prof. Nikolaus Plump und Prof. Alfred Lutz.
Studium der freien Malerei an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart, bei Prof. Gerhard Gollwitzer, Prof. Peter Grau und Prof. Gottfried von Stockhausen.

Stipendien der Kunststiftung Baden-Württemberg,  Atelierhausstipiendium Worpswede, der Studienstiftung des deutschen Volkes, Auslandstipiendiums in Pondicherry/Südindien.
Aufenthalte in USA, Ungarn, Kanada, und als Artist in Residence des Goethe-Institutes in Tiblissi/Georgien, und Dakar/Senegal/Afrika.

1995 Gründung der Initiative KUNSTKLOSTER art reseach.
Ausstellungen, Seminare, Performances, Vorträge und Veröffentlichungen : international, national und regional.

Freischaffend seit 1975.

Lebt und arbeitet in Abtsgmünd-Hohenstadt und in Berlin, und ist mit zwei Kindern und vier Enkeln beschenkt.

 

> werk-biografie, umfassend

 

„Das Gesicht das man verlieren kann ist nicht das eigene“

 

fil651

> die ganz andere bio